Tauchsafaris in Thailand mit Khao Lak Diving

  • Sie sind ein passionierter Taucher oder wollen einer werden?
  • Am liebsten verbringen Sie Ihren Urlaub den ganzen Tag unter Wasser?
  • Sie wollen gerne auf einem komfortablen Tauchschiff zu den Tauchspots fahren?
  • Ein Tauchschiff um sowohl die Sonne, das Meer und das Tauchen zu genießen?
  • Sie erleben gerne viele Tauchgänge bei Tag und bei Nacht?
  • Spektakuläre Unterwasserwelten mit einer abwechslungsreichen Tier- und Pflanzenwelt erleben?
  • Von einem faszinierenden Tauchplatz zum nächsten fahren?
  • Bei gutem Essen und Trinken zwischen den Tauchgängen entspannen?
  • Neue Kontakte und Freundschaften mit anderen Tauchern knüpfen?

Wenn das Ihre Vorstellung von einem Urlaub ist, dann ist eine Tauchsafari mit Khao Lak Diving genau das Richtige!
Bis zu 4 Tauchgänge am Tag begeistern den Anfänger gleichermaßen wie den ambitionierten Taucher.

Drei- bis siebentägige Tauchsafaris (Liveaboards) starten von Khao Lak. Khao Lak liegt an der Westküste im Süden von Thailand. Ab Hafen Tab Lamu gelangt man zu den Tauchplätzen der Similan Islands, Surin Islands, Koh Bon, Koh Tachai und dem Richelieu Rock – dem Tauchspot Thailands. Diese faszinierenden Tauchplätze liegen knapp 65 km vor der Küste von Khao Lak.

Als ein ganz besonderes Highlight und Geheimtipp gilt eine 7 tägige Tauchsafari nach Myanmar. Die Republik Myanmar, früher Burma genannt, grenzt an Thailand und bietet seit seiner Öffnung 2011 neue Tauchspots. Im wenig frequentierten und noch unbekanntem Archipel Mergui Aichipelago triffrt man auf über 800 herrliche Inseln. Sie bieten eine einmalige und faszinierende Welt über und unter Wasser.

Tauchen, Essen, Entspannen und Schlafen …

Dieser Tagesrhythmus ist typisch für eine Tauchsafari.

Der Tag beginnt früh morgens. Nach einem kleinen Frühstück startet der 1. Tauchgang gegen 07.30 Uhr. Diesem folgt ein ausgiebiges Frühstück. Während der Oberflächenpause ist Entspannung auf dem Sonnendeck angesagt. Mittlerweile wird bereits der nächste Tauchplatz angefahren. Gegen 11:00 Uhr beginnt der 2. Tauchgang. Danach begeben wir uns zum abwechslungsreichen Mittagessen. Nach einer ausführlichen Ruhepause wird auch schon der nächste Tauchspot erreicht. Gegen 15:00 Uhr geht es wieder in die Unterwasserwelt. Zurück zum leckeren Nachmittagssnack wird dann der 4. Tauchgang gemeinsam festgelgt. Wahlweise als Tauchgang zum Sonnenuntergang oder aber als Nachttauchgang findet der erlebnisreiche Tauchtag seinen Abschluß.

Bei einem köstlichen Abendessen klingt der Tag aus. Ob in geselliger Runde mit Gleichgesinnten bei einem Glas Wein oder einem Deko-Bier oder an einem ruhigen Plätzchen entscheidet jeder selbst. Wer gerne bei sternenklarer Nacht die unendliche Weite und das leise Rauschen des Meeres auf sich wirken lassen möchte, für den ist Urlaub auf einem Tauschiff in Thailand die richtige Wahl.

Entdecke die faszinierende Unterwasserwelt von Thailand auf einer Tauchsafari mit Khao Lak Diving!

8 Kommentare
  1. Fabian Straub
    Fabian Straub says:

    Hallo Khao Lak Diving. Ihr habt eine sehr schöne und informative Seite. Ich möchte tauchen lernen und interessiere mich auch an einer Tauchsafari. Ist es möglich einen Tauchkurs in Verbindung mit einer Tauchsafari zu absolvieren? Wie wäre der günstigste Preis?

    Antworten
    • Axel Wichmann
      Axel Wichmann says:

      Vielen Dank für das Lob. Es ist möglich einen Tauchkurs nach PADI, CMAS oder SSI Tauchkurs in Verbindung mit einer Tauchsafari zu absolvieren. In der Regel beginnt dieser Tauchkurs dann 2 Tage vor der Abfahrt des Tauchschiffes. In den 2 Tagen stehen die theoretische und die Praxisausbildung im Pool im Vordergrund. Die für den Tauchkurs erforderlichen Tauchgänge im Meer werden dann auf dem Tauchschiff der Tauchsafari durchgeführt. Nach diesen ist man dann zertifizierter Taucher und erweitert in den folgenden Tagen seine Tauchfertigkeiten. Tauchkurse in Verbindung mit einer Tauchsafari werden ab 9700 THB (ca. 245€) inclusive aller Nebenkosten angeboten. Der Preis für eine Tauchsafari in Verbindung mit einem Tauchkurs beginnt ab 26200 THB (ca. 660 €) je nach Länge der Tauchsafari und gewähltem Tauchschiff.

      Antworten
    • Axel Wichmann
      Axel Wichmann says:

      Hallo Maike,
      die Preise einer Tauchsafari sind in der Regel All-Inklusiv-Preise und beinhalten die Unterbringung in der gebuchten Kabine, Handtuch, Vollverpflegung mit Frühstück, Mittag- und Abendessen und Snacks und Früchte, Trinkwasser, Kaffee, Tee und auf einigen Tauchschiffen auch alle alkoholfreien Getränke.
      Die Kosten für ein Bier liegen um die 50 THB, Softdrinks um die 30 THB. (10 THB entspricht ca. 0,26 €) Einige Tauchschiffe verkaufen an Bord Eis.
      12 l Tauchflaschen, Gewichte und Blei sind ebenso wie der Tauchguide im Preis enthalten.
      Der Transfer vom Hotel in Khao Lak zum Boot und zurück wird kostenfrei organisiert.
      Im Preis nicht enthalten sind alkoholische Getränke, Nationalparkgebühren, die persönliche Tauchausrüstung und Nitrox (bei einigen Tauchschiffe incl.)
      Nitrox oder Enriched Air Nitrox (EAN oder EANx) ist ein Atemgasgemisch aus Stickstoff (engl. nitrogen) und Sauerstoff (engl. oxygen) mit einem höheren Sauerstoffanteil als normale Luft (in der Regel zwischen 32 % und 40 % statt 21 %). Es wird beim Tauchen eingesetzt, um die Anreicherung von Stickstoff ins Gewebe zu verlangsamen und so die Nullzeit zu verlängern beziehungsweise die Gefahr einer Dekompressionserkrankung zu verringern. Die Nutzung von Nitrox erfordert eine besondere Zertifizierung.

      Antworten
  2. Axel Wichmann
    Axel Wichmann says:

    Hallo Peter,
    gerade für Anfänger bietet sich die Teilnahme an einer Tauchsafari an. Bei bis zu vier Tauchgängen am Tag erlangt man innerhalb weniger Tage umfangreiche Tauchpraxis. Da sich die Gruppeneinteilung auf dem Tauchschiff an den jeweiligen Tauchfähigkeiten des Gastes orientiert, sind Tauchsafaris generell auch für Tauchanfänger geeignet, die mit dem PADI OWD, CMAS* oder vergleichbaren Brevets anderer Verbände zertifiziert sind. Allerdings sollte das Tauchschiff einer Tauchsafari sorgfältig ausgewählt werden, da die angefahrenen Tauchplätze an den Similans, Surin Island, Koh Bon und Koh Tachai unterschiedliche Anforderungen verlangen. Einige Tauchsafaris sind eher für den erfahrenen Taucher geeignet. Es besteht auf den Tauchschiffen die Möglichkeit den PADI AOWD bzw. vergleichbare Brevets im Rahmen der Tauchsafari kostengünstig zu erwerben. Trau dich und genieße spektakuläre Tauchgänge an den schönsten Tauchplätzen Thailands. Du wirst es nicht bereuen.

    Antworten
  3. Axel Wichmann
    Axel Wichmann says:

    Hallo Thomas,
    während der Hochsaison von November bis April sind die meisten Tauchsafaris der jeweiligen Veranstalter fast immer ausgebucht. Es ist von Vorteil hinsichtlich Qualität und Verfügbarkeit immer eine Vorausbuchung vorzunehmen. Insbesondere Tauchschiffe mit einem hohen Standard oder mit einem guten Preis- Leistungsverhältnis sind auf jedem Trip ausgebucht. Spontan vor Ort zu buchen ist grundsätzlich möglich, aber mit erheblichen Einschnitten hinsichtlich von Qualität, Standards und Verfügbarkeit der Tauchschiffe. Je früher gebucht wird, desto größer ist die Auswahl!
    Ich empfehle den Tauchurlaub in folgenden Schritten zu buchen:
    1. Buchung des Fluges
    2. Buchung der Tauchsafari
    3. Buchung der Unterkunft.

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.